TSKV Logo
 
Tiroler Sportkegler-Verband
df TermineTiroler VerbandLigenBewerbeLinks
cp
Suchbox
Schnellsuche
80 Jahre TSKV
test
Land Tirol
Sponsor Stadt Innsbruck
Radio U1
03.06.19 09:12 Alter: 80 days

Österreichische Meisterschaften 2018/19 im Nachwuchs sind geschlagen

 

Am vergangenen Wochenende, 1. und 2. Juni 2019, fanden die Österreichischen Meisterschaften in den Klassen U-10, U-14, U-18 und U-23 statt.

Am Samstag wurde in Wörgl die Österreichische Meisterschaft der Herren U-18 ausgetragen. Hier konnte sich der Niederösterreicher Alexander Müllner mit 588 Kegel vor zwei Tirolern absetzen. Platz 2 erreichte Thomas Kofler mit fantastischen 574 Kegeln. Auf Platz 3 landet Maximilian Monthaler mit ebenfalls hervorragenden 561 Kegel.

Zeitgleich wurde in Innsbruck die Klassen Herren U-23 und Damen U-23 auf Hötting West ausgetragen. Der Niederösterreicher Matthias Zatschkowitsch und der Burgenländer Martin Janits bewiesen ihr Können auf und hinter der Kegelbahn. Doch der Niederösterreicher Lukas Temistokle verwies mit ausgezeichneten 628 Kegel beide auf die Plätze. Matthias Zatschkowitsch erkämpfte sich mit ausgezeichneten 604 Kegel Platz 2 vor Martin Janits mit ebenfalls fantastischen 601 Kegeln.

In der Klasse Damen U-23, leider ohne Tiroler Beteiligung, sicherte sich Jessica Ebner, ebenfalls vom Landesverband Niederösterreich, souverän den 1. Platz mit hervorragenden 591 Kegel. Platz 2 erreicht die Steirerin Lisa Schwinger mit 543 Kegel und Platz 3 geht an die Wienerin Carina Haberl mit 528 Kegel.

Am Sonntag wurde in Wörgl die Österreichsiche Meisterschaft der Herren U-10 und U-14 gespielt, während in Hötting West sich die Klassen Damen U-14 und U-18 maßen. Bei den Herren U-10 überzeugte der Tiroler Patrick Hofer und platzierte sich mit deutlichem Vorsprung auf Platz 1. Platz 2 und 3 ging mit Rafael Waldhauser und Simon Strieder an Kärnten. In der Klasse Herren U-14 erreicht der Salzburger Dennis Pessenteiner mit hervorragenden 591 Kegel den 1. Platz. Platz 2 geht mit Florian Quirin an Wien, Platz 3 mit Felix Pollstätter an Salzburg.

In der Klasse Damen U-14 überzeugte in Innsbruck die Vorarlbergerin Chiara Adam und sicherte sich mit 515 Kegel und 4 Kegel Vorsprung den Sieg vor der Kärntnerin Jasmin Meisterl mit 511 Kegel, die den 2. Platz erreichte, und der Wienerin Natalia Zivosovska, die mit 509 Kegel Platz 3 erreichte.

Am Ende des Tages wurde es in Innsbruck in der Klasse Damen U-18 noch einmal richtig spannend. Die Nationalspielerinnen Rita Zimmermann, Caroline Futschek und Maja Nikolic waren bis zum dritten Durchgang gleich auf. Für die bis dahin führende Tirolerin Laura Kollenda hieß es Zittern, ob ihr ein Stockerlplatz erhalten bleibt. Am Ende war Maja Nikolic aus Vorarlberg mit fantastischen 549 Kegeln die strahlende Siegerin. Rita Zimmermann platzierte sich mit ebenfalls hervorragenden 542 Kegel auf Platz 2. Laura Kollenda konnte aufatmen, denn mit ihren hervorragenden 536 Kegel landete sie auf Platz 3.

Ergebnisse

Ergebnis U-14 weiblich
Ergebnis U-18 weiblich
Ergebnis U-23 weiblich

Ergebnis U-10 männlich
Ergebnis U-14 männlich
Ergebnis U-18 männlich
Ergebnis U-23 männlich

Bildergalerie